ÜBER UNS

Wer sind wir

HIBAM e.V wurde aus Eigenerfahrung in Berlin-Deutschland gegründet. Unsere Mitglieder stammen aus 15 Nationalitäten. Mehr als 70 % der Mitglieder kommen aus der Gesundheit und Pflege und kennen die täglichen Probleme unserer bedürftigen und älteren Menschen. Aufgrund des Alters, der Krankheit oder anderen Gründen, erschwert sich das tägliche Leben psychisch und/oder physisch. Wir sind ein multikultureller Verein, der das Ziel gesetzt hat unserer Zielgruppe das tägliche Leben zu erleichtern und lebenswert zu gestalten. Durch unsere jahrelange Erfahrung kennen wir genau das Problem und wissen zu helfe. Momentan leben wir in einer Gesellschaft, wo die Pflegekräfte immer knapper werden, trotz der vorhandenen jungen Generation. Diese Generation zeigt ein Interesse an unserem Beruf. Trotzdem erhalten diese Berufe durch die Medien ein schlechtes Bild, welches als deprimierend oder erschreckend dargestellt wird. Unser Ziel ist es ein positives Bild unseres Berufes zu erzeugen, die junge Generation zu motivieren und zu erwerben. Da wir Teil einer multikulturellen Gesellschaft sind, existieren Komplikationen auch außerhalb der Pflege. Unsere Pflicht war es ein Verein zu gründen. Wir wollen ein multikulturelles Bild kreieren und die Vorteile unserer globalen Welt darstellen. Für uns war kultursensible Pflege im Vordergrund. Die Aufgabe ist diese Darstellung in der Pflege positiv zu stärken und unsere Gesellschaft darauf zu sensibilisieren. Wir, HIBAM e.V ,verstehen den gesellschaftlichen Zusammenhalt als die Toleranz der Vielfalt einzelner Menschen und möchten diese fördern.